Frostfire Ultraschall KatzenschreckDer Frostfire Schädlings-Schreck kostet nur rund 20 Euro und ist damit das Ultraschall Katzenschreck Gerät mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Hier eine Übersicht der gebotenen Funktionen:

– Ultraschalltöne mit 3 einstellbaren Frequenzbereichen
– Optional zuschaltbares Stroboskop Blitzlicht zur optischen Abschreckung
– Solarzellen zur Aufladung der integrierten Akkus (drei AA 1.2V Batterien)
– Zusätzliche Lademöglichkeit über Kabel (USB-Kabel inklusive)
– Empfindlichkeit & Reichweite des Bewegungssensors  einstellbar

Der auf dem Foto gezeigte Stab zur Befestigung in der Erde ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Somit ist der Frostfire Schädlings-Schreck nach Bestellung direkt ohne weiteres Zubehör einsatzbereit.

[clear] Bei maximaler Empfindlichkeit & Reichweite deckt der Bewegungssensor eine Fläche im 110° Winkel bis zu ca. 8 Meter weit ab (ungefähr 50 m²). Reduziert man die Empfindlichkeit, kann man zum Beispiel die Auslösung durch vorbeilaufende Menschen vermeiden oder nur einen kleineren Bereich überwachen.

Frostfire Schädlings-Schreck Der Regler für die Ultraschallfrequenz bietet folgende Einstellmöglichkeiten:

  1. 13,5 kHz bis 17,5 kHz (Mäuse, Nagetiere, etc.)
  2. 15,5 kHz bis 19,5 kHz (Große Hunde, Füchse, etc.)
  3. 19,5 kHz bis 23,5 kHz (Katzen, kleine Hunde, Vögel, etc.)
  4. Nur Blitzlicht
  5. Alle Ultraschallfrequenzen im Wechsel + Blitzlicht

Durch die wechselnden Tonsignale in verschiedenen Frequenzbereichen soll vermieden werden, dass sich die Tiere an den Ton gewöhnen und nicht mehr davor flüchten. Dagegen hilft auch ein regelmäßiger Wechsel des Aufstellungsortes, sodass die Töne nicht immer aus der gleichen Richtung kommen. Laut den Erfahrungsberichten der bisherigen Kunden scheint der Frostfire Katzenschreck aber recht zuverlässig zu funktionieren und eine gute Abschreckungswirkung zu bieten.